Archive for the ‘Medizin’ Category

Brustkrebs: Nebenwirkungen einschneidend

Dienstag, Januar 10th, 2012

Etwa ein Drittel aller Frauen mit Brustkrebs setzen ihre Medikamente ab, weil die Nebenwirkungen zu stark sind. Dies ist das Ergebnis einer Studie der Northwestern University. Dabei wurden 686 Patienten befragt, die Aromatasehemmer einnehmen. 36 Prozent der Befragten setzten die Medikamente ab wegen Gewichtszunahme, Hitzewallungen, Übelkeit und Gelenkschmerzen. Diese Studienergebnisse hat man nun erstmals öffentlich gemacht auf dem Annual San Antonio Breast Cancer Symposium.
(mehr …)

Verletzungen und leichte Verbrennungen schnell heilen

Dienstag, Oktober 19th, 2010

Im Alltag ziehen wir uns oft kleinen Verletzungen oder Verbrennungen zu. Hat man einmal in der Eile den Topflappen vergessen oder lässt die Herdplatte angeschaltet, kann man sich schnell an den Fingern verbrennen. Für diese kleinen Notfälle im Alltag sollte man immer eine Wund- und Heilsalbe in der Hausapotheke haben. Denn besonders diese kleinen Verletzungen bereiten Schmerzen bei den täglich zu erledigenden Handgriffen. Eine gute Wund- und Heilsalbe, wie zum Beispiel Bepanthen, sorgt für eine rasche Wundheilung und die Verletzung ist schnell wieder verschwunden und vergessen. Die Heilsalben erhalten sie in ihrer Apotheke um die Ecke oder in der Versandapotheke im Internet. (mehr …)

Hohes Selbstwertgefühl stärkt Gesundheit

Mittwoch, Oktober 13th, 2010

Wer über ein hohes Selbstwertgefühl verfügt, lebt gesünder, da es Immunsystem und Herz schützt. Starke Menschen reagieren auf Druck und Problem deutlich gelassener. Daher überlegte der Psychologe Andy Martens von der University of Canterbury ob damit vielleicht auch physiologische Reaktionen vermieden werden könnten.

Hierzu führten die Wissenschaftler mit 184 Teilnehmern verschiedene Experimente durch. Einer der Tests sah so aus, dass man den Teilnehmern ein falsches Bild über ihre Persönlichkeit oder Intelligenz vermittelte. Damit wollte man das Selbstwertgefühl senken. Ein weiterer Test verlangte von den Teilnehmern zwei Wochen lang ihr natürliches Selbstwertgefühl zu bewerten. Zusätzlich analysierte man den Vagustonus des Herzens. Diese Werte zeigen wie sich das parasympathische Nervensystem und die Aktivität des Herzens bedingen. (mehr …)

Baby von Mutter wieder zum Leben erweckt

Donnerstag, September 2nd, 2010

Baby wiederbelebtIn Sydney sorgt derzeit ein Baby für Ratlosigkeit bei Medizinern. In einem Krankenhaus kamen Zwillinge in der 27. Schwangerschaftswoche zur Welt, wovon ein Baby nach 20 Minuten für tot erklärt wurde. Damit die Mutter sich verabschieden konnte, legte man ihr das Baby an die Brust. Nach zwei Stunden begann er plötzlich zu atmen, griff nach der Hand der Mutter und schlug die Augen auf. Mittlerweile ist das Baby fünf Monate alt und kerngesund. (mehr …)